Lösungsansatz Patientenvignette Diabetes Frau S.

Patientenvignette: Frau S.

Hintergrund:
Die Patientin ist eine 63-jährige adipöse Büroangestellte, die seit 5 Jahren an Diabetes mellitus leidet. Sie wird mit Metformin behandelt, doch ihre HbA1c-Werte haben sich im Laufe der Zeit kontinuierlich verschlechtert.

Hauptbeschwerden:

  • Verschlechterung der HbA1c-Werte: Die Patientin verzeichnet trotz der Behandlung mit Metformin eine stetige Verschlechterung ihrer HbA1c-Werte.
  • Kribbeln in den Beinen: In den letzten Wochen hat die Patientin ein Kribbeln in den Beinen wahrgenommen.
  • Verletzung am Schienbein: Am Wochenende ist die Patientin gestolpert und hat sich die Haut am Schienbein aufgerissen. Am Montag hat sie festgestellt, dass die Wunde übel aussieht.

Diagnose:

  • Diabetes mellitus: Die Verschlechterung der HbA1c-Werte deuten auf einen schlecht eingestellten Diabetes hin.
  • Diabetische Neuropathie: Das Kribbeln in den Beinen kann ein Anzeichen für eine diabetische Neuropathie sein.
  • Mögliche Wundinfektion: Der Zustand der Schienbeinwunde weist auf eine Infektion hin.


Lösungsansatz Patientenvignette Diabetes Frau S:

Jeder Bereich wird durch das anklicken der Überschrift sichtbar.