Diabetes: Herr M

Hintergrund:
Herr Müller ist ein 57-jähriger Mann, der vor Kurzem bei einem Routinecheckup mit erhöhten Blutzuckerwerten diagnostiziert wurde. Er ist übergewichtig mit einem BMI von 30 und hat eine Familiengeschichte von Typ-2-Diabetes. Er arbeitet im Büro und hat einen sitzenden Lebensstil.

Hauptbeschwerden:

  • Ständiges Durstgefühl
  • Häufiges Wasserlassen
  • Müdigkeit und Energielosigkeit
  • Verschwommene Sicht

Diagnose:
Nach einer gründlichen Untersuchung und einem Glukosetoleranztest wurde bei Herrn Müller Typ-2-Diabetes diagnostiziert.

Arbeitsauftrag:
In Anbetracht der Diagnose und des gesundheitlichen Hintergrunds von Frau S.  ist Ihr Auftrag als nichtärztliche Fachkraft im Gesundheitswesen, die Erarbeitung eines umfassenden und personalisierten Behandlungsplans.

Der Plan sollte die folgenden Schlüsselbereiche abdecken:

  • Bildung und Schulung zur Krankheitsbewältigung
  • Bewegung und physikalische Therapie
  • Ernährungsumstellung und Überwachung
  • Ärztliche Begleitung und Medikation

Der fertige Behandlungsplan sollte in verständlicher Sprache verfasst sein, damit er auch von Menschen ohne medizinische Ausbildung verstanden werden kann. Ihre Arbeit wird dazu beitragen, Frau S.  auf ihrem Weg zu einer besseren Gesundheit zu unterstützen und ihr die Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie benötigt, um ihren Zustand zu bewältigen.

Deine Lösung für Deinen Erfolg

Wir raten dir, deine eigenen Ideen zuerst schriftlich festzuhalten, bevor du dir den ausgearbeiteten Lösungsansatz für dieses Fallbeispiel ansiehst.

Teile die Fallvignette als Beispiel für Deine Freunde